"ISOLATOR NETZEN" e.V.

SIMSONFREUNDE

previous arrow
next arrow
PlayPause
Slider

Ein neues Vereinsjahr, mit neuen Zielen!

Am 04.02.2017 fand unsere erste Mitgliederversammlung statt. Neben dem Rechenschaftsbericht für 2016, wurde auch der Prüfbericht der Kassenprüfer vorgestellt.
Der Verein kann auch 8 neue Mitglieder begrüßen, so dass wir jetzt insgesamt 42 Mitglieder zählen.

Für 2017 hat sich der Verein folgende Ziele gesetzt:
  • regelmäßiger „Schraubertage“ anbieten
  • Ausfahrten zu verschiedenen Oldtimertreffen der Region
  • jedes Jahr wird es eine Ausfahrt zum Mittelpunkt der DDR geben
  • ein Filmabend mit unserm „Fahrlehrer“ Michael
  • enge Zusammenarbeit mit den IFA Freunden aus Lehnin
  • Open Air Sommerkino beim „Hauptbuchhalter“
  • 2. Simson Treffen im Zeitraum 01. – 02.07.2017, hierfür sind bereits die Vorbereitungen im vollen Gange.
Dieses Jahr soll es neben einem Fahzeugparcours und einer Moderation zu den anreisenden Fahrzeugen, auch Angebote für die jüngsten unter uns geben. Es werden wieder die besten Fahrzeuge im Originalzustand und als Aufbauten prämiert.
Als Liveband konnte die Band „Jon Doschi“ gewonnen werden, die am Abend den Festplatz zum Beben bringen wird.

Den Abschluss bildet dann wieder die gemeinsame Ausfahrt aller Zweiradbegeisterten.
Ob Simson, MZ oder BK, ein jeder wird später sagen, ich war da!

Durch unser Mitglied Basti wurde das Projekt „Kinder sind unschlagbar“ vorgestellt. Hierzu hatte er bereits mit dem Brandenburger Gregor Walkusch Kontakte geknüpft, welcher die Idee zu einem besonderen Sponsoring hat. Wie er selbst sagte: „ … wieder einmal zur falschen Zeit, am falschen Ort“. Anstatt den Verband für Gewaltprävention, Deeskalation und Selbstverteidigung e.V direkt mit finanziellen Mittel zu unterstützen, soll ein kleiner Umweg genommen werden. Dazu wird eine Schwalbe komplett neu aufgebaut und am 16. Juni 2017 beim Havelfest öffentlich versteigert. Diese Idee entstand aus einer Glühweinlaune heraus und auch wenn der nächste Tag wieder mit anderen Augen gesehen wird, einer merkt sich immer was man sagt. Und Gregor steht zu seinem Wort, somit wurde das Projekt auch umgehend angegangen. Als toller Doppeleffekt dieser Maßnahme wird im Brandenburger Straßenverkehr wieder ein neuer Farbtupf der Marke Simson auftauchen und der Verband bekommt für die Kinderarbeit den Erlös aus der Versteigerung gespendet.

Zur Information über die Arbeit des zu unterstützenden Vereins, hier der Link zur Seite:

www.kindersindunschlagbar.de

Unser Verein beschloss dieses Vorhaben zu unterstützen und stiftete die Schwalbe für den Neuaufbau. Über den Fortschritt der Arbeiten werden wir weiter berichten.
Das sind die groben Vorhaben für dieses Jahr und wir freuen uns auf viel Spaß und schöne Tage mit unseren Gefährten. Und natürlich mit Spannung warten wir auf das Ergebnis des „Schwalben Projekts“.
Zum Schluss ein paar Bilder zum Beginn des Projektes:

Wir verwenden Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok